Die verschleppte Zinswende

Mehr als zehn Jahre nach Ausbruch der Finanzkrise herrscht geldpolitisch noch immer Ausnahmezustand in Europa. Die Wirtschaft wächst stark, doch die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank bleibt extrem locker. Die EZB gleicht einer Feuerwehr, die auch lange nach Verlöschen der Flammen immer weiter aus vollen Rohren Wasser spritzt. Ein solches Verhalten ist gefährlich. Es kann und wird neue Schäden verursachen.

Weiter lesen hier

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *