Daily Archives: August 16, 2016

Buchankündigung

Published by:

Die VWL auf Sinnsuche

google maps go to site http://www.danhostel.org/papers/is-case-study/11/ click how to use mla format difference viagra et viagra generique https://greenechamber.org/blog/write-world-affairs-report/74/ essay writing paper buying viagra playa del carmen comparison essay see url cialis en 5mg list the types of essay get link https://medpsychmd.com/nurse/canadian-pharmacy-without-prescritpion/63/ is vimax like viagra cheap critical thinking ghostwriters service au how to increase lasix for a person in kidney failure go viagra dosage recommendations https://reprosource.com/hospital/get-effexor-xr-100mg/72/ university application essay samples sildenafil for bodybuilding follow site generic cialis plus https://eventorum.puc.edu/usarx/cialis-20mg-nl/82/ source site new viagra tablets thesis of mountains beyond mountains https://tffa.org/businessplan/thesis-about-video-games/70/ philosophischer essay wettbewerb 2010 Ein Buch für zweifelnde Studenten und kritische Professoren

Von Philip Plickert

(Veröffentlichungsdatum: September 2016
Verlag: Frankfurter Allgemeine Buch, ca. 250 Seiten)

Hier der Link.

BuchCover VWL auf Sinnsuche

 

 


Buchbeschreibung

Zur Zukunft der VWL

Kaum eine Wissenschaft hat so viel Einfluss auf unser Leben wie die Wirtschaftswissenschaft. Aber mit der Finanzkrise ist sie in eine Vertrauenskrise geraten. Es gibt vielfältige Kritik: Realitätsferne Modelle konnten die Krise nicht vorhersagen. Die mathematischen Gleichgewichtsmodelle orientierten sich zu sehr an der Physik, das Menschenbild der Ökonomen sei eindimensional. Viele Mainstream-Ökonomen blenden institutionelle, politische, historische und andere sozialwissenschaftliche Fragen aus. Studierende kritisieren zu viel Formelpaukerei, zu wenig kritisches Nachdenken.

Manche Beschwerden sind tatsächlich berechtigt, aber die Wirtschaftswissenschaft ist im Wandel. Der Autor geht in Form von Essays den Vorwürfen nach, warum die Lehre sich ändern muss. Mit einem besonderen Blick auf die Wirtschaftsgeschichte stellt er neue Entwicklungen dar: unter anderem die Verhaltensökonomie,
die experimentelle Ökonomie und die Wiederentdeckung der Institutionenökonomie. Konkret präsentiert er eine Vielzahl spannender und faszinierender Ergebnisse aus der Welt der Wirtschaftswissenschaft zu aktuellen Themen, wie etwa die zukünftige Rolle von Robotern in der Arbeitswelt.

Ein Buch für zweifelnde Studenten, kritikbereite Professoren sowie eine neugierige Öffentlichkeit, die wissen will, wohin die Volkswirtschaftslehre steuert.

  • Was läuft schief, was läuft richtig in der VWL?
  • Aus der Wirtschaftsgeschichte lernen